Rezepte
      » Vorspeisen
      » Suppen
      » Hauptspeisen
      » Nachspeisen
      » Rezepte A - Z
      » Elena's Rezepttipps
      Rezeptsuche
      Service
      » Spezial: Olivenöl
      » Buchtipps
      » Weintipps
      Surftipps
      » Rezepte
      » Ernährung
      » Dies & Das
      Partner
       Kontakt
       » Wir über uns
       » Impressum
       » Datenschutz
       » eMail
 

Provenzalisches Huhn

(wird auch das schnellste Huhn der Welt genannt)

Zutaten:

2-3 Knoblauchzehen
3 doppelte Hähnchenbrüste
75 g Butter
Salz, Cayenne-Pfeffer
3-4 TL Paprika edelsüß
1 gr. Dose geschälte Tomaten
1/8 l Vermouth
TL getrockneter Thymian
1 Becher Sahne
1 Becher Créme Fraîche

Zubereitung:

Die Knoblauchzehen pellen und grob hacken. Die Hähnchenbrüste halbieren. In einer großen Pfanne (zu der es einen Deckel gibt) die Butter erhitzen und die Hähnchenstücke bei starker Hitze kurz anbraten, dann die Temperatur senken, mit Salz, Cayenne und Paprika würzen. Die Tomaten, den Knoblauch und den Vermouth dazugeben, zugedeckt etwa 20 Min. schmoren lassen.

Den Deckel abnehmen , den Thymian , die Sahne und die Créme Fraîche unterrühren und alles etwas einkochen lassen. Dazu ein frisches Weißbrot.

   

Copyright since 1993 • Cercle de Cuisine • Der Kochkreis. Alle Rechte vorbehalten.