Rezepte
      » Vorspeisen
      » Suppen
      » Hauptspeisen
      » Nachspeisen
      » Rezepte A - Z
      » Elena's Rezepttipps
      Rezeptsuche
      Service
      » Spezial: Olivenöl
      » Buchtipps
      » Weintipps
      Surftipps
      » Rezepte
      » Ernährung
      » Dies & Das
      Partner
       Kontakt
       » Wir über uns
       » Impressum
       » Datenschutz
       » eMail
 

Wildschweinrücken

Zutaten:

10 Wacholderbeeren
1 kg Wildschweinrücken
1 TL Salz
2 TL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Öl
100 g fetter Speck, in dünnen Scheiben
8 Gewürznelken
1 EL Mehl
1/4 l naturtrüber Apfelsaft
1/4 l Fleischbrühe
4 EL Preiselbeerkonfitüre
Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Wacholderbeeren mit Wasser bedeckt 5 Minuten quellen lassen. Das Fleisch waschen, abtrocknen und von Sehnen und Häuten befreien. Den Wildschweinrücken mit dem Salz und dem Paprika einreiben. Den Backofen auf 200C vorheizen.

Den Wildschweinrücken im Öl auf dem Herd kräftig anbraten, mit den Speckscheiben belegen, diese mit den Gewürznelken feststecken. Die Wacholderbeeren mit dem Quellwasser zugießen. Den Braten im Backofen auf der zweiten Schiene von unten 1 Stunde braten. Das Mehl mit dem Apfelsaft glattrühren.

Den garen Braten von den Speckscheiben befreien und im abgeschalteten Backofen 15 Minuten auf einer Platte ruhen lassen. Den Bratensatz mit der Brühe lösen, in einem Topf mit dem Apfelsaft unter Rühren zum Kochen bringen. Die Preiselbeeren einrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und 5 Minuten kochen lassen. Dazu gab es Apfelessig-Rotkohl und Knödel (1/2 & 1/2).

   

Copyright since 1993 • Cercle de Cuisine • Der Kochkreis. Alle Rechte vorbehalten.