Rezepte
      » Vorspeisen
      » Suppen
      » Hauptspeisen
      » Nachspeisen
      » Rezepte A - Z
      » Elena's Rezepttipps
      Rezeptsuche
      Service
      » Spezial: Olivenöl
      » Buchtipps
      » Weintipps
      Surftipps
      » Rezepte
      » Ernährung
      » Dies & Das
      Partner
       Kontakt
       » Wir über uns
       » Impressum
       » Datenschutz
       » eMail
 

Rote-Grütze-Joghurt-Eis auf Crepes mit beschwipsten Waldfrüchten

Zutaten:

Für das Eis:
2 Eigelb
100 g Puderzucker
400 g Sahnejoghurt
350 g Rote Grütze aus dem Glas
1/8 l Sahne

Für die Crêpes:
125 g Mehl
1/8 l Milch
1/8 l Mineralwasser
2 Eier
1 Prise
Salz
Butter zum Braten

Für die beschwipsten Waldfrüchte:
300 g gemischte Waldfrüchte

Creme de Cassis

Garnierung:
1 TL gehackte Pistazien
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Eigelb mit Zucker schaumig schlagen, Joghurt und Rote Grütze unterheben. Sahne steif schlagen, untermischen. Die Masse in eine flache Metallschale füllen und in den Tiefkühler stellen, öfters umrühren und sechs Stunden gefrieren.

Für die Crepes:
Eier, Milch, Mineralwasser verschlagen. Mehl und Salz unterrühren und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. 30 Minuten ruhen lassen. Butter erhitzen und portionsweise Crêpes ausbacken.

Für die Waldfrüchte:
Waldfrüchte putzen, waschen, mit etwas Creme de Cassis begiessen und mind. 2 Stunden ziehen lassen.

Zum Servieren Kugeln mit einem Portionierer aus dem Eis abstechen und mit Crêpes und Früchten anrichten. Mit Pistazien bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.

   

Copyright since 1993 • Cercle de Cuisine • Der Kochkreis. Alle Rechte vorbehalten.