Rezepte
      » Vorspeisen
      » Suppen
      » Hauptspeisen
      » Nachspeisen
      » Rezepte A - Z
      » Elena's Rezepttipps
      Rezeptsuche
      Service
      » Spezial: Olivenöl
      » Buchtipps
      » Weintipps
      Surftipps
      » Rezepte
      » Ernährung
      » Dies & Das
      Partner
       Kontakt
       » Wir über uns
       » Impressum
       » Datenschutz
       » eMail
 

Überbackene Topfenpalatschinken

Zutaten:

200 g Mehl
3 Eier
1 Prise Salz
3/8 l Mineralwasser
5O g Butter
400 g Sahnequark
3 Eßl. Zucker
5O g Rosinen
1 Vanilleschote
1 Eigelb
1 EßL Rum
1/8 l saure Sahne
60g geröstete Mandelblättchen
Für die Form: Butter

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit den Eiern, dem Salz und dem Mineralwasser zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig zugedeckt 20-30 Minuten ruhen lassen. (Die Klebstoffe im Mehl müssen sich entwickeln.)

Die feuerfeste Form mit Butter ausstreichen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Butter nach und nach in einer großen Pfanne erhitzen und aus dem Teig 6 gleich große Palatschinken braten. Die fertigen Palatschinken warm stellen.

Den Quark mit dem Zucker verrühren. Die Rosinen heiß waschen, trockenreiben und mit dem herausgekratzten Vanillemark, dem Eigelb und dem Rum unter den Quark mischen. Die Palatschinken mit dem Quark füllen, aufrollen und in die Form legen.

Die saure Sahne über die Palatschinken gießen und diese auf der mittleren Schiene im Backofen 20 Minuten überbacken; vor dem Servieren mit den Mandelblättchen bestreuen. Wer mag, kann noch Vanillesauce dazu reichen.

   

Copyright since 1993 • Cercle de Cuisine • Der Kochkreis. Alle Rechte vorbehalten.