Rezepte
      » Vorspeisen
      » Suppen
      » Hauptspeisen
      » Nachspeisen
      » Rezepte A - Z
      » Elena's Rezepttipps
      Rezeptsuche
      Service
      » Spezial: Olivenöl
      » Buchtipps
      » Weintipps
      Surftipps
      » Rezepte
      » Ernährung
      » Dies & Das
      Partner
       Kontakt
       » Wir über uns
       » Impressum
       » Datenschutz
       » eMail
 

Scharf saure Hühnersuppe

Zutaten:

3 getrocknete Shitakepilze
250 g gekochtes Hühnerfleisch
1 kleine Dose Bambussprossen
2 Frühlingszwiebeln
40 g Glasnudeln
1 Liter Hühnerbrühe
1 TL fein geriebener Ingwer
1 EL Speisestärke
4 EL kaltes Wasser
1 Ei
2 EL Tomatenketchup
1 EL Sojasauce
1 EL Essig
2 TL Sesamöl
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Chilipulver

Zubereitung:

Die Pilze etwa 30 Minuten in lauwarmen Wasser einweichen und, sobald sie weich sind, in dünne Streifen schneiden. In der Zwischenzeit das Hühnerfleisch in Streifen schneiden. Die Bambussprossen ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken.

Die Glasnudeln in fingerlange Stücke schneiden. Die Brühe aufkochen lassen und Nudeln, Bambussprossen, Fleisch, Pilze und Ingwer hinzugeben. Die Hitzezufuhr reduzieren. Die Speisestärke mit dem Wasser anrühren und unter Rühren in die köchelnde Suppe geben. Das Ei leicht verschlagen und unter ständigem Rühren mit der Gabel in die Suppe träufeln.

Die Suppe von der Kochstelle nehmen und die restlichen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.

   

Copyright since 1993 • Cercle de Cuisine • Der Kochkreis. Alle Rechte vorbehalten.