Rezepte
      » Vorspeisen
      » Suppen
      » Hauptspeisen
      » Nachspeisen
      » Rezepte A - Z
      » Elena's Rezepttipps
      Rezeptsuche
      Service
      » Spezial: Olivenöl
      » Buchtipps
      » Weintipps
      Surftipps
      » Rezepte
      » Ernährung
      » Dies & Das
      Partner
       Kontakt
       » Wir über uns
       » Impressum
       » Datenschutz
       » eMail
 

Frische Matjesfilet mit Senfsahne

Zutaten:

1 Zwiebel
l Wasser
125 ml Essig
2 Eßl. Zucker
4 Wacholderbeeren
8 frische Matjesfilets á 50 g
1 große ungespritzte Orange
125 ml Sahne
1 Schalotte
1 Bund Dill
2 Teelöffel Löwensenf medium
1 Teelöffel Moutarde Pommery

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und mit dem Wasser, dem Essig, dem Zucker und den Wacholderbeeren aufkochen, dann wieder abkühlen lassen. Die Matjesfilets in Stücke schneiden, mit der Marinade begießen und darin zugedeckt 24 Stunden kühl stellen.

Die Marinierflüssigkeit abgießen. Die Orange waschen, von der Schale ein dünnes Stück abschneiden; daraus Julienne schneiden. Die restliche Schale mit der weißen Haut abschneiden. Die Orange filetieren; die Filets vierteln. Die Matjesstücke mit den Zwiebelringen und den Orangenscheiben mischen. Die Sahne steif schlagen. Die Schalotte schälen, feinreiben und mit dem Senf unter die Sahne ziehen. Eventuell nachsalzen.

Die Matjesstücke mit der Senfsahne auf dem Teller anrichten, mit Julienne bestreuen, mit Dill verzieren und mit leicht gebräunten Toastdreiecken servieren.

   

Copyright since 1993 • Cercle de Cuisine • Der Kochkreis. Alle Rechte vorbehalten.