Rezepte
      » Vorspeisen
      » Suppen
      » Hauptspeisen
      » Nachspeisen
      » Rezepte A - Z
      » Elena's Rezepttipps
      Rezeptsuche
      Service
      » Spezial: Olivenöl
      » Buchtipps
      » Weintipps
      Surftipps
      » Rezepte
      » Ernährung
      » Dies & Das
      Partner
       Kontakt
       » Wir über uns
       » Impressum
       » Datenschutz
       » eMail
 

Garnelenpüree

Zutaten:



5OO g Garnelenschwänze (roh, mit Schale)
Salz
Saft von 1 Zitrone
1 Lauchzwiebel
100 g weiche Butter
Cayennepfeffer

Zubereitung:

Garnelen waschen, -abtropfen lassen. Salzwasser in einem Topf aufkochen lassen. Die Garnelen je nach Dicke 2-4 Minuten darin kochen. Durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und mit Zitronensaft beträufeln.

Lauchzwiebel putzen und waschen. Den weißen Teil fein hacken, den grünen Teil anderweitig verwenden. Garnelenschwänze aus den Schalen brechen. Mit einem Messer am Rücken entlang einschneiden und jeweils den schwarzen Darmfaden entfernen. 1 Garnele kühl stellen. 1/3 der übrigen Garnelen in kleine Würfel schneiden. Restliche Garnelen mit den übrigen Zutaten in einem Mixer zu einer glatten Masse mixen. Die Garnelenwürfel darunter ziehen.

Püree 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit der übrigen Garnele garniert servieren.

   

Copyright since 1993 • Cercle de Cuisine • Der Kochkreis. Alle Rechte vorbehalten.