Rezepte
      » Vorspeisen
      » Suppen
      » Hauptspeisen
      » Nachspeisen
      » Rezepte A - Z
      » Elena's Rezepttipps
      Rezeptsuche
      Service
      » Spezial: Olivenöl
      » Buchtipps
      » Weintipps
      Surftipps
      » Rezepte
      » Ernährung
      » Dies & Das
      Partner
       Kontakt
       » Wir über uns
       » Impressum
       » Datenschutz
       » eMail
 

Pazifikcrostini

Zutaten:

1 großer roter Paprika
1 Baguette, in ca. 20 Scheiben geschnitten
1 große oder 2 kleineTomaten, jeweils geschält, entkernt und in Stücke geschnitten
3 Knoblauchzehen, zerdrückt
50 g schwarze Oliven (1 Dose), abgetropft und in Stücke geschnitten
1 Jalapeno- oder eine andere frische, scharfe Chili mit Kernen, feingeschnitten
3 eingelegte Sardinenfilets, feingeschnitten
2 EL frisches Basilikum, geschnitten
1/4 TL Oregano, getrocknet
2 EL Olivenöl
1/4TLPfeffer
etwas Salz
350 g frischer Büffel-Mozzarella, in dünne Scheiben geschnitten

Zubereitung:

Grill vorheizen. Paprika waschen, in 4 möglichst flache Stücke schneiden, Kerne und Trennhäute entfernen. Stücke mit der Schale nach oben unter den Grill legen und grillen, bis die Haut schön kroß ist.

Den Paprika vom Grill nehmen und in einer Plastiktüte 10 Minuten ausdampfen lassen. Baguette in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf eine Grillpfanne legen und von beiden Seiten goldbraun rösten. Paprika schälen und in Stücke schneiden

Mit Tomaten, Knoblauch, Oliven, Jalapenio-Chilis, Sardinen, Basilikum, Oregano, Olivenöl und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut durchmischen. Vorsichtig abschmecken, aufgrund des Salzgehalts der Sardinen ist eventuell kein zusätzliches Salz nötig. Besonders wohlschmeckend ist die Sauce, nachdem sie einige Stunden geruht hat.

Einen kleinen Löffel Sauce auf jede Brotscheibe geben (wäßrigen Teil der Sauce dabei nicht verwenden). Brote mit je einer dünnen Scheibe Mozzarella belegen.

Grillen, bis der Käse zerlaufen ist, und sofort servieren.

   

Copyright since 1993 • Cercle de Cuisine • Der Kochkreis. Alle Rechte vorbehalten.