Rezepte
      » Vorspeisen
      » Suppen
      » Hauptspeisen
      » Nachspeisen
      » Rezepte A - Z
      » Elena's Rezepttipps
      Rezeptsuche
      Service
      » Spezial: Olivenöl
      » Buchtipps
      » Weintipps
      Surftipps
      » Rezepte
      » Ernährung
      » Dies & Das
      Partner
       Kontakt
       » Wir über uns
       » Impressum
       » Datenschutz
       » eMail
 

Polpetine mit Senf-Joghurt-Sauce

Zutaten:

8 Scheiben Toastbrot (entrindet)
200 ml Milch
600 g Rinderhack
2 Eier Mehl zum Wälzen
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Parika
2 EL Majoran (frisch oder getrocknet)
100 ml Weißwein
300 g Jogurth
80 g Dijon-Senf
4 EL Sahne
etwas Weinbrand zum aromatisieren
Olivenöl
Glatte Petersilie

Zubereitung:

Das Toastbrot ca. 5 Min. in der Milch einweichen und danach gut ausdrücken. Mit dem Rinderhack, den Eiern und den Gewürzen in einer Schüssel gründlich vermengen. Zu golfgroßen Polpetine (Bällchen) formen und diese in Mehl wälzen.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Bällchen darin bei starker Hitze unter häufigen Wenden goldbraun braten. Mit Weißwein ablöschen und ca. 10 Min. schmoren. Für die Sauce Jogurth, Sahne und Senf in einer Schüssel cremig aufschlagen und mit ein paar Tropfen Weinbrand aromatisieren.

Die Polpetine mit der Sauce anrichten, mit einigen Petersilienblättchen garnieren und sofort servieren.

   

Copyright since 1993 • Cercle de Cuisine • Der Kochkreis. Alle Rechte vorbehalten.